Ambulanter Palliativdienst – 

gut versorgt in der
vertrauten Umgebung

Wir begleiten das Leben im Sterben. Ganzheitlich und multiprofessionell versorgen, entlasten und stützen wir unsere Patienten – nicht nur physisch und emotional, sondern auch sozial und spirituell.

Das macht uns aus als NoPain e.V.

Wir verfolgen als Verein das Kernziel, die palliativmedizinische Versorgung der Bevölkerung des nördlichen Rhein-Erft-Kreises zu verbessern und damit die Lebensqualität von Palliativpatienten, chronisch Erkrankten und deren Familien zu erhöhen. 

Der Verein ist in den Städten Bedburg, Bergheim, Elsdorf, Frechen, Kerpen und Pulheim tätig.

Palliative Versorgung  –

Was bedeutet das?

Menschen mit nicht heilbaren, weit fortgeschrittenen Erkrankungen und begrenzter Lebenserwartung benötigen oft eine besonders intensive Versorgung. Für diese Versorgung sind sie nun nicht mehr allein auf Krankenhäuser angewiesen: 

Netzwerke wie NoPain sorgen dafür, dass schwerstkranke Menschen bis zum Lebensende palliativ betreut werden können. Dazu arbeiten qualifizierte Haus- und Fachärzte eng mit qualifizierten Pflegediensten zusammen.

Informationen für Patienten

Informationen zu
Krankheitsverläufen

Informationen für
Angehörige